SPD gewinnt Bremen-Wahl – FDP unter 3 %

GiNN-BerlinKontor.-–Nach der Bürgerschaftswahl in Bremen am 22. Mai 2011 bleibt die SPD mit 38,1 % der Stimmen weiterhin stärkste Kraft  und kann mit den GRÜNEN, die mit 22,7 % der Stimmen die CDU (20,1%) überholen konnten, weiterregieren.

Rot und Grün kommen gemeinsam auf 60,8 %. Bürgermeister Jens BÖHMSEN  konnte mit 1,4 % zulegen.  DIE LINKE wählten 5,8 % der Bremer. Die FDP scheiterte auch an der Weser und kam nur noch auf 2.6 %.

Die Wahlbeteiligung lag nach einer ersten Prognose bei 53,6 %. Bei der Wahl 2007 hatten 57,6 % gewählt. Erstmals durften in einem Bundesland auch 16- und 17-Jährige mitwählen.(ARD/ZDF)

Die SPD erklärte zum Wahlausgang in Bremen: “Schwarz-Gelb versinkt in der Bedeutungslosigkeit. Die CDU kommt auf Platz 3, die FDP scheitert komplett.” (spd.de)

Doie Parteivorsitzende der GRÜNEN, Claudia ROTH sieht in dem rot-grünen Erfolg in Bremen “einen weiteren Schritt hin zu einer Ablösung von Schwarz-Gelb auf Bundesebene”.

DIE LINKE erklärte: “Wir sind die linke Opposition in Bremen”.

Die CDU-Vorsitzende und Bundeskanlerin Angela MERKEL sagte zum Wahlausgang in Bremen, ihre Partei sei mit dem Ergebnis “nicht zufrieden”, betonte jedoch:  “Unsere Aufgabe ist es, die christlich-liberale Koalition zum Erfolg zu führen.” So werde die CDU zum Beispiel in der Energiepolitik die Unterschiede zu den GRÜNEN beim Einstieg in alternative Energien, dem möglicherweise nötigen Ausbau von Kohle- und Gaskraftwerken sowie dem Netzausbau  künftig noch deutlicher machen.  (cdu de)

FDP-Generalsekretär Christian LINDNER erklärte zur Bremenwahl: “Das war keine Wahl, die jetzt schon als Neuanfang der FDP gewertet werden kann.”  (portal liberal)

Ein Gedanke zu “SPD gewinnt Bremen-Wahl – FDP unter 3 %

  1. Pingback: BerlinKontor.de » SPD gewinnt Bremen-Wahl – FDP bei 3 %

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>