Söder löst Seehofer ab

GiNN-BerlinKontor.—Der bayerische Finanzminister Markus SÖDER (50) soll Bayerns Ministerpäsidenten Horst SEEHOFER (68) Anfang 2018 als Ministerpräsident ablösen, wird aus Müünchen gemeldet. Am 04.12. hat dies die CSU-Landtagsfraktion in München beschlossen. Die CSU hat im Bayerischn Landtag die absolute Mehrheit.

Seehofer, der aber CSU-Vorsitzender bleiben will, war am 8. Oktober 2013 mit 100 von 176 abgegebenen Stimmen erneut zum Ministerpräsidenten des Freistaates Bayern gewählt worden. Seine CSU stellt in dem Vier-Fraktionen-Parlament 101 Abgeordnete. Die SPD kommt auf 42 Mandate, die Freien Wäher haben 17 Mandate und Die Grünen ebenfalls 17 Abgeordnete. Die FDP ist in der 17. Wahlperiode nicht mehr im Bayerischen Landtag vertreten.

Markus Söder, der im Frühjahr 2018 Bayerns 13. Ministerpräsident sein wird,  erklärte vor der Fraktion: “Ich bin bereit und bitte um die Chance. Wir müssen kämpfen, nicht über uns reden. Wir wollen gewinnen….Bayern und die CSU sind ein stolzes Land und eine erfolgreiche Partei. Wir müssen den Willen und Mut haben, diesen Erfolg fortzusetzen. Politik ist immer eine Mannschaftsleistung, einer alleine kann nichts richten. Wir können neue Wege aufzeigen, ich werde versuchen, meinen Beitrag zu bringen, mit Arbeit und Fleiß.”  Bayern wählt im Herbst 2018 den neuen Landtag und Bezirkstage.

Seehofer sagte: „Wir haben eine unglaublich schwere Wegstrecke für die Partei einvernehmlich hinbekommen. Das war heute ein guter Tag für die CSU! Wir treten mit der erfolgversprechendsten Formation an. Die Lösung findet breite Zustimmung. Wir kehren zurück in die Spur der Geschlossenheit, des Aufbruchs und des Aufwärtstrends. Jetzt haben wir die Chance, durch kameradschaftliche Zusammenarbeit wieder politischen Erfolg zu erzielen. Durch harte Arbeit können wir unsere Volkspartei erfolgreich erneuern! Wir werden wieder zur gewohnten alten Stärke der CSU zurückkehren.“(Quellen: csu-fraktion/csu.de/wahlrecht,de)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>