Seehofer dankt für positives Echo

GiNN-BerlinKontor.-–CSU-Chef Horst SEEHOFER hat sich auf seiner Facebook-Seite für die “positiven Rückmeldungen” auf sein ZDF-Interview (14.05.)  bedankt. Zu kritischen Reaktionen, die ihn über SMS erreicht hätten, sagte Bayerns Ministerpräsident, diese “Kommentare von einigen Politikerkollegen” seien nicht ganz so freundlich gewesen. Denen aber sage er: “Beschäftigt euch mehr mit der Wahrheit als mit dem, der sie ausspricht.”

Seehofer hatte sich im ZDF-heute journal und in BILD über das schlechte Abschneiden der CDU bei der NRW-Landtagswahl empört und erklärt, dies sei für die ganze Union  ”eine politische Katastrophe”, die ihn “wirklich aufwühlt.” Das CDU-Anschneiden bei der NRW-Wahl sei ein  ”Desaster mit Ansage”.

Der CSU-Chef griff auch den CDU-Wahlverlierer in NRW, Umweltminister Norbert RÖTTGEN , persönlich scharf.an. Dieser habe “schwere Fehler gemacht”, wodurch die Wahlchancen der CDU  ”wie ein Eisbecher in der Sonne geschmolzen” seien.

Der CDU-Spizenkandidat für das Amt des Ministerpräsidenten in NRW Röttgen – erinnerte Seehofer – sei “zuständig für eines der wichtigsten Projekte dieser Regierung”. Die Menschen wollten “endlich Antworten hören, wie es mit der Energiewende weitergehen soll, und sie wollen sehen, dass wir aufs Tempo drücken. Ich hoffe, dass der Bundesumweltminister mit dieser Herausforderung anders umgeht, als mit dem Wahlkampf in NRW”, schimpfte der CSU-Chef vor laufenden ZDF-Kameras.

CSU-Generalsekretär Alexander DOBRINDT wies den Vorwurf zurück, Seehofer habe mit seinen kritischen Äußerungen zum CDU-Wahlergebnis in NRW die CDU-Vorsitzende und Bundeskanzlerin Angela MERKEL “angegriffen”. Es gehöre zur Analyse einer Wahlniederlage, “dass man die Punkte, die dafür maßgeblich waren, ausspricht”, so der CSU-GS.: “Schönreden” sei “an dieser Stelle nicht angebracht. Und deswegen ist es richtig, diese Punkte, auch wenn es um den Spitzenkandidaten geht, zu benennen.” (Quelle: csu.de)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>