Schlacht um Syrien

GiNN-BerlinKontor….Der Ministerpräsident der Russischen Föderation Dmitri Anatoljewitsch MEDWEDEW (50) hat in Moskau erklärt, das Eingreifen der russischen Luftwaffe in Syrien sei  “auf den Schutz Russlands vor dem Terrorismus” gerichtet: “Wir schützen das Volk Russlands vor dem Terrorismus, weil es besser ist, dies im Ausland statt auf eigenem Territorium zu tun”, sagte Medwedew dem Moskauer TV-Sender Rossija 24

Seit dem 30.09. fliegt die russische Luftwaffe mit ihren Su 34- Kampfjets “Präzisionsschläge” – so sputnik news – gegen angebliche Objekte der islamischen Terrormiliz “Islamischer Staat (IS)” in Syrien.

Medwedew – von 2008 bis 2012 Russlands Präsident – und seit Mai 2012 Vorsitzender der Partei “Einiges Russland”- rechtfertigte in dem Interview zudem die hohen Rüstungsausgaben Russlands, die sich “unter Berücksichtigung der gegenwärtigen Lage des Landes gelohnt hätten”, zitiert sputnik news den Premier.

Alexej PUSCHKOW, Vorsitzender des außenpolitischen Duma-Ausschusses, sagte am 2.10. dem französischen Radiosender Europa 1., Russland werde die Operationen in Syrien fortsetzen und die “Intensität der Angriffe noch steigern”. Die Operationen könnten mehrere Monate andauern.

In einer Gemeinsamen Erklärung hatten Deutschland, Frankreich, die USA, die Türkei und Saudi Arabien gewarnt, die russischen Angriffe würden zu noch mehr Extremismus und  Radikalisierung führen.

Präsident Barack H. OBAMA erklärte seine Bereitschaft, mit Rusland zusammenzuarbeiten, um den Bürgerkrieg in Syrien zu benden. Voraussetzung aber sei ein politischer Transformationsprozess (“political transition”) mit dem Ziel, Präsident Bashar al-Assad abzulösen. Die Mehrheit der Syrer wollten, dass er geht: “Assad must go, because the vast majority of Syrians want him gone.”

Obama: “Were prepared to work with the Russians and the Iranians, as well as our partners who are part of the anti-ISIL coalition, to come up with that political transition.” (Quellen: Rssija/sputnik news/whitehouse.gov)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>