NRW-Wahl: Vorläufiges amtliches Endergebnis

GiNN-BerlinKontor.-Die Landeswahlleiterin für Europa-, Bundestags-, Landtags- und Kommunalwahlen in Nordrhein-Westfalen, Ministerialdirigentin Helga BLOCK, verkündete das vorläufige Ergebnis der Landtagswahl in NRW am 13. Mai 2012: Die Wahlbeteiligung lag bei 59,6 % (2010: 59,3 %). Wahlberechtigte insgesamt 13.3 Millionen. “Stärkste Kraft” blieb die “Partei der Nichtwähler” mit 40,4 %.

Von den gültigen Zweitstimmen entfielen auf die

SPD 39,1 % (im Vergleich zur letzten LT-Wahl: + 4,5 %

CDU 26,3 % (- 8,2 %)

GRÜNE 11,3 %, (_ 0,9 %)

FDP 8,6 % (+1,9 %)

PIRATEN 7,8 %  (+ 6,2 %)

LINKE 2,5 %  (- 3,1 %)

Die SPD gewann in den Wahlkreisen 99 Direktmandate, die CDU lediglich 29. Es gibt nach dieser Wahl 23 Überhangmandate und 33 Ausgleichsmandate, so dass dem nächsten NRW-Landtag 237 Abgeordnete angehören werden.

Im Einzelnen ergibt sich folgende Sitzverteilung:
SPD 99 Sitze, darunter 23 Überhangmandate,
CDU 67 Sitze, darunter 16 Ausgleichsmandate,
GRÜNE 29 Sitze, darunter 7 Ausgleichsmandate,
FDP 22 Sitze, darunter 5 Ausgleichsmandate,
PIRATEN 20 Sitze, darunter 5 Ausgleichsmandate. (Quelle: mik.nrw)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>