Romney tritt gegen Obama an

GiNN-BerlinKontor.–Mitt ROMNEY (65) ist offizieller US-Präsidentschaftskandidat. Auf der Republican National Convention in Tampa/Florida wurde der Ex-Gouverneuer von Massachusetts und Multimillionär  von den Delegierten bestätigt.. In seiner Rede kündigte Romney an, er werde als 45. Präsident der USA 12 Millionen Amerikanern zu Jobs verhelfen und die US-Wirtschaft wieder “in Schwung bringen”. Ein wichtiges Ziel sei der Abbau der Staatsschulden. Den Unternehmern in Amerika versprach Romny Steuersenkungen.

Romney, der einen Großteil seiner Rede seiner Herkunft und Familie widmete, konzentrierte sich fast auzsschließlich auf innenpolitische Themen.”Ich bitte Euch heute Abend mit mir in eine bessere Zukunft zu gehen”, sagte Romney vor gröhlenden Parteifreunden. Präsident Barack H.OBAMA sei gescheitert – so der Kandidat der Republikaner – er hinterlasse eine Rekordverschuldung und wolle das US-Militär schwächen. Nach der großen “Obama-Entäuschung” werde er das amerikanische Volk wieder in eine optimische Zukunft führen, unterstrich Romney.

Romney und sein “running mate” Paul RYAN (41), der sein Vizepräsident (“Veep”) werden möchte, versprechen die Arbeitslosigkeit (jetzt zwischen 8 und 9 % ) zu halbieren: Nicht der Klimaschutz sei vorrangig – so Romney – sondern “Jobs–Jobs-Jobs.

In der kurzen Passage seiner Rede zur Außenpolitik warf Romney Obama vor, er habe mit Moskau den Streit über das Raketenabwehrsystem in Osteuropa verloren und  „Amerikas Freunde in Polen im Stich gelassen“. „Unter meiner Regierung werden unsere Freunde etwas mehr Loyalität sehen“, so Romney.  Russlands Präsident Wladimir PUTIN  müsse man mit “viel mehr  Rückgrat“ begegnen.

Die Präsidentenwahl findet am 6. November 2012 statt. (Quelle: cnn)

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>