Rollentausch in Berlin

GiNN-BerlinKontor.—Das Bundesministerium der Wirtschaft & Technologie, das Bundesministerium der Justiz, das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammearbeit und das Bundesministerium für Gesundheit wurden bisher von den FDP-Politikern Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, Philip RÖSLER, Dirk Niebel und Daniel Bahr geführt. Sie verloren am 22.09.2013 ihr Mandat. Auch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen & Jugend, bisher geleitet von Kristina SCHRÖDER (CDU), ist vakant. Sie trat aus persönlichen Gründen zurück.

In einer UNION-SPD-Regierung würden vermutlich die Sozialdemokraten 6 der 14 Bundesministerien “aushandeln” wollen, wird in Berlin spekuliert. Im Falle einer Großen Koalition sollen folgende SPD-Politiker Kabinettskandidaten sein:

Frank-Walter STEINMEIER (57), von 2005 bis Oktober 2009 Bundesminister des Auswärtigen, seit Oktober 2007 stellvertretender Vorsitzender der SPD, 2009 Kanzlerkandidat der SPD, könnte wieder Chef im Auswärtigen Amt werden. War seit 2007-2009 auch schon mal Vizekanzler im Angela Merkel-Kabinett.

Manuela SCHWESIG (39), stellv. SPD-Vorsitzende, Ministerin für Arbeit, Gleichstellung und Soziales des Landes Mecklenburg-Vorpommern, könnte Bundesarbeitsministerin, aber auch Finanzministerin werden.

Thomas OPPERMANN (59) Erster Parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Fraktion, könnte neuer Justiz- oder Innenminister werden.

Prof. Dr. med. Karl LAUTERBACH (50), seit 2005 für die  SPD im Deutschen Bundestag, könnte Nachfolger von Daniel BAHR (FDP) und neuer Gesundheitsminister werden.

Hubertus HEIL (40), Mitglied des SPD-Parteivorstandes, stellv. Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion, könnte Entwicklungsminister werden.

Aydan ÖZOGUZ (46) , stellvertretende SPD-Vorsitzende, könnte das Bundesministerium für Bildung & Forschung übernehmen.

Angela NAHLES (43), SPD-Generalsekretärin, ist als Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen & Jugend im Gespräch. (Speculatius)

 

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>