Razzia beim DFB

GiNN-BerlinKontor.—-Die Staatsanwaltschaft Frankfurt/Main und die Steuerfahndung haben am 3.11.2015 die Verbandszentrale des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung in einem besonders schweren Fall in Zusammenhang mit der Vergabe der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 und dem Transfer von € 6,7 Millionen vom WM-Organisationskomitee an die FIFA Unterlagen sichergestellt. Der DFB erklärte, man werde mit den Ermittlern “vollumfänglich kooperieren”.

Die Staatsanwaltschaft erklärte, dass sich die Ermittlungen auf den Verdacht einer Steuerstraftat beschränken. Der DFB selbst sei nicht Beschuldigter des Verfahrens.

Über 50 Ermittlerdurchsuchten nicht nur die DFB-Zentrale in Frankfurt/Main, sondern auch die Privat-Häuser von DFB-Präsident Wolfgang NIERSBACH, seines Vorgängers Theo ZWANZINGER und von Ex-Generalsekretär Horst R. SCHMIDT. (Quelle:dfb.de)

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>