Putins Vorbild UdSSR?

GiNN-BerlinKontor.—NATO-Generalsekretär Anders Fogh RASMUSSEN (Dänemark), noch bis Ende September 2014 im Amt, ist überzeugt, dass Russlands Präsident Wladimir PUTIN den russische Einflußbereich nach dem Vorbild der Sowjeunion wiederherstellen will: “Russia wants to re-establish a Russian sphere of influence, covering the former Soviet space.”

Rasmussen, der  auch von seinem Nachfolger, dem frühere norwegische Ministerpräsident Jens STOLTENBERG ewartet, dass NATO ” eine starke und entschlossene Führung” haben wird, erklärte vor der Presse in Brüssel, es sei offensichtlich die Taktik Putins, zu versuchen, die Republik Ukraine zunächst “einzuschüchtern” und dann die interne poilitische Entwicklung zu kontrollieren. Rasmussen: “Russia wants to intimidate Ukraine in an attempt to control or at least have a major impact on the political development internally in Ukraine.”

Der Generalsekretär der Allianz erwartet auch von seinem Nachfolger, Norwegens Ex-Ministerpräsident Jens STOLTENBERG, dass NATO “eine starke und entschlossene Führung” haben wird.

US-General Philip Mark BREEDLOVE, Oberbefehlshaber für die Operationen der NATO in Europa (Supreme Allied Commander Europe=SACEUR) sagte  dem Wall Street Journal, USAREUR werde im Juli 2014 zusammen mit ukrainischen Truppenteilen im Raum Lwiw (vormals Lemberg) ein Manöver durchführen. Daran beteiligt seien Kanada, Großbritannien, Polen, Rumänien, Bulgarien, Georgien, Moldawien, Aserbaidschan, Armenien und Deutschland.

Das multinationale Manöver solle – so die US-Army Europe – die regionale Stabilität und Sicherheit fördern, und die “gemeinsame Operationsfähigkeit der USAREUR mit den Landstreitkräften der Ukraine und Bodentruppen anderer Partner und der NATO-Staaten verbessern”.

Der NATO-Oberfehlshaber in Europa, Philip M. Breedlove, verwies auf den massiven Truppenaufmarsch der Russen an der ukrainischen Grenze und auf Grenzverletzungsflüge der russischen Luftwaffe. Die Russischen Föderation habe an der Grenze zur Ukraine  über 40 000 einsatzbereite, modern ausgerüstete Mann ihrer Stretkräfte zusammengezogen, die jederzeit zuschlagen und in 3-5 Tagen die Ukraine annektieren könnten, wenn Moskau den Befehl dazu gäbe.

Breedlove wörtlich: “This a very large and very capable and very ready force. Russia has massed all the forces it needs on Ukraine’s border if it were to decide to carry out an “incursion” into the country, and it could achieve its objective in three to five days.” (Quelle: nato.int./WSJ)

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>