Polizeiausbilder: Afghanen sind deutschfreundlich

GiNN-BerlinKontor.—”Die Deutschen genießen in Afghanistan ein hohes Ansehen, weil die Afghanen merken, dass wir kommen und ihnen Ehrlichkeit vermitteln”, so diesem Urteil kommt Polizeikommissar Mako MUJANOVIC von der Landespolizei Niedersachsen,  der seit Juli 2009 die Polizeiausbildung in Afghanistan koordniert.   Mujanovic, der afghanischen Polizeianwärtern  “verschiedene polizeiliche Ausbildungsinhalte” nahe bringt und ihnen  “unsere Motivation und Ziele in und für Afghanistan darlegt, beschrieb seine Zielvorgabe mit den Worten: “Für uns ist wichtig, dass unsere Ausbildung eine Nachhaltigkeit hat. Das kontrollieren wir auch.”

Der deutsche Polizeiausbilder in Afghanistan glaubt, dass  die Deutschen mit den Afghanen mit  “sehr viel Respekt umgehen:  “Wir respektieren deren Kultur, deren Grenzen und benehmen uns in ihrem Land als Gäste. Ich habe den Eindruck, die Afghanen sehen, dass die Deutschen gute Arbeit machen und vor allem auch motiviert und interessiert sind.”

Mujanovic verweist darauf,  dass die “deutsch-afghanische Verbundenheit  historisch gewachsen” sei.  Viele Afghanen seien sowohl in der ehemaligen DDR alsauch in der alten Bundesrepublik Deutschland ausgebildet worden.  “Und jetzt sind wir hier und helfen”.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>