Öffent­licher Nah­verkehr: € 16 Mrd

GiNN-BerlinKontor.-–Die Einnahmen aus dem Nahverkehr mit Eisenbahnen, Straßenbahnen und Omnibussen (ÖPNV) erreichten im Jahr 2011 mit € 16 Milliarden einen neuen Höchststand. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, stiegen die Einnahmen um 1,7 % gegenüber dem Vorjahr an.

€ 10 Milliarden – rund 63 % der gesamten Einnahmen – erzielten dabei die 21 größten Unternehmen mit jährlich mindestens 100 Millionen Fahrgästen. Insgesamt machen diese nur knapp 1 % aller ÖPNV-Unternehmen aus.

Mit € 3,1 Milliarden entfiel knapp ein Fünftel der Einnahmen auf den Ausbildungsverkehr mit Schülern, Studierenden und anderen Auszubildenden. Dies waren 1,8 % mehr als im Jahr 2010. (Destatis)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>