OECD: Deutsche Wirtschaftspolitik vorbildlich

GiNN-BerlinKontor.—Angel GURRIA,  Generalsekretär der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD),  übergab am 14.02. in Berlin dem deutschen Wirtschaftsminister Philipp RÖSLER (FDP)  den OECD-Deutschlandbericht 2012, der “der Wirtschaftspolitik der Bundesregierung ein gutes Zeugnis ausstellt”, so das BMWi.

Bundesminister Rösler: “Der OECD-Bericht unterstreicht, dass die Wirtschaftspolitik der Bundesregierung vorbildlich ist. Er würdigt insbesondere die deutsche Arbeitsmarktpolitik und bezeichnet die hier erzielten Fortschritte als beispielhaft für andere Länder. Das ist ein erfreuliches Ergebnis, das uns zugleich anspornt, diesen Weg engagiert fortzusetzen. Wir müssen die Wachstumskräfte in unserem Land weiter stärken, indem wir die Erwerbsbeteiligung erhöhen und die Zuwanderung qualifizierter Menschen aus anderen Staaten weiter verbessern. Angesichts der voranschreitenden Alterung der Bevölkerung sind diese Maßnahmen notwendiger denn je.”

Die Energiewende der Bundesregierung und die hiermit verbundenen umweltpolitischen Ziele schätzt der OECD-Bericht auch unter wachstumspolitischen Gesichtspunkten als  “sehr ehrgeizig” ein.  “Um die Energiewende erfolgreich zu bewerkstelligen, müssen wir auf eine umweltverträgliche, zuverlässige und bezahlbare Energieversorgung für den Industriestandort Deutschland achten. Deshalb setze ich mich für Kosteneffizienz und Wettbewerb in der Energiewirtschaft ein. Dies liegt genau auf der von der OECD beschriebenen Linie”, so Rösler.

Angesichts fehlender außenwirtschaftlicher Impulse und der Schuldenkrise im EURO-Raum rechnet die OECD für das laufende Jahr mit einer preisbereinigten Zunahme des Bruttoinlandsprodukts in Deutschland von 0,4 %. (Quelle: BMWi).

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>