Neuer US-Handelsbeauftragter

GiNN-BerlinKontor.—Michael FROMAN ist neuer US-Handelsbeauftragter (United States Trade Representative – USTR. Botschafter Froman ist der Hauptberater, -verhandlungsführer und -sprecher von Präsident Barack OBAMA in internationalen Handels- und Investitionsangelegenheiten.

Dazu teilt die US-Botschaft in Berlin mit: “Michael Froman leitet das Büro des US-Handelsbeauftragten mit dem Ziel, die globalen Märkte für US-Waren und Dienstleistungen zu öffnen, die Rechte der Vereinigten Staaten im globalen Handelssystem durchzusetzen und Entwicklung durch Handel zu fördern. Zu den bedeutenden Initiativen unter seiner Federführung gehören die Verhandlungen über die Transpazifische Partnerschaft in der Region Asien-Pazifik, die Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft mit der Europäischen Union, die Verhandlung über Abkommen zu Dienstleistungen, Informationstechnologie und Handelserleichterungen innerhalb der Welthandelsorganisation und die Überwachung und Durchsetzung von US-Handelsrechten, auch im Rahmen des behördenübergreifenden Handels- und Umsetzungszentrums (Interagency Trade and Enforcement Center – ITEC).”

Vor seiner Ernennung zum Handelsbeauftragten war Froman im Weißen Haus als Assistent des Präsidenten und Stellvertretender Nationaler Sicherheitsberater für internationale Wirtschaftsfragen tätig. In dieser Funktion war er zuständig für die Koordination der internationalen Handels- und Finanzpolitik, Energiesicherheit und Klimawandel sowie Entwicklungs– und Demokratiefragen. Bei den G20- und G8-Gipfeln war er US-Sherpa und stellte für die Treffen der APEC-Staatschefs den Mitarbeiterstab des Präsidenten zusammen. Außerdem war er Vorsitzender/Ko-Vorsitzender des Major Economies Forum zu Energie und Klima, des Transatlantischen Wirtschaftsrats, des US-Indien CEO-Forums und des US-Brasilien CEO-Forums.

Vor seiner Tätigkeit für die Regierung Obama hatte Botschafter Froman verschiedene Funktionen bei der Citigroup und war Senior Fellow im Council on Foreign Relations sowie Resident Fellow beim German Marshall Fund.

In den Neunzigerjahren arbeitete Botschafter Froman sieben Jahre für die US-Regierung. Er war Stabschef und Leiter der Abteilung Eurasien und Naher Osten im US-Finanzministerium. Außerdem war er im Weißen Haus tätig, wo er für internationale Wirtschaftsangelegenheiten im Nationalen Sicherheitsrat und im Nationalen Wirtschaftrat zuständig war.

Botschafter Froman machte seinen Bachelor in öffentlichen und internationalen Angelegenheiten an der Princeton University, wurde von der Oxford University in internationalen Beziehungen zum Doktor promoviert und erlangte einen Abschluss in Rechtswissenschaften an der Harvard Law School, wo er auch Redakteur der Harvard Law Review war. Der in Kalifornien geborene Froman lebt mit seiner Frau Nancy Goodman und ihren beiden lebenden Kindern, Benjamin und Sarah, in Washington D.C.” (Quelle: usinfo-stat/ Amerika Dienst -AD)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>