Neue US-Außenministerin Rice kommt am 04. Februar nach Berlin

Global iNet News/BerlinKontor.–Nach ihrer offiziellen Vereidigung gab die neue amerikanische Außenministerin Condoleezza RICE bekannt, dass sie bereits Anfang Februar Gespräche in Israel und Palästina führen wird. Auch Ägypten, Jordanien, Saudi-Arabien und Irak wird die neue Chefin des US-State Department besuchen.

Im Rahmen einer großen Vorstellungsreise wird Dr. Rice auch nach Berlin kommen, wo sie am 04.02. mit Außenminister Joschka FISCHER und Bundeskanzler Gerhard SCHRÖDER zusammentrifft. Ferner reist sie nach Belgien, Goßbritannien, Frankreich, Italien, Polen, Türkei und Luxemburg.

Rice sagte vor ihrer Abreise dem französischen “FIGARO Magazine”, sie glaube, man könne den Atomstreit mit Teheran “auf diplomatischem Wege regeln.” Vorbedingung sei jedoch: “Wir müssen überprüfen können, was die Iraner tun, damit sie sich nicht mit Lügen aus der Affäre ziehen können”.

Die Regierung in Teheran müsse wissen – so die US-Außenministerin -, “dass die internationale Gemeinschaft Iran vor den Sicherheitsrat der Vereinten Nationen zitieren wird, wenn sie sich nicht an ihre Verpflichtungen hält”.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>