NEIN zur Börsen-Fusion

GiNN-BerlinKontor.—Die EU-Kommission hat gegen die geplante Fusion der Deutschen Börse mit der London Stock Exchange (LSE) ihr Veto eingelegt, “um eine drohende Monopolstellung auf dem europäischen Finanzmarkt zu verhindern”, meldet die ARD-Tagesschau.

Auf dem Markt für die Abwicklung festverzinslicher Finanzinstrumente hätte die Fusion quasi ein Monopol geschaffen, das den Wettbewerb “erheblich eingeschränkt” hätte, so die EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe VESTAGER. Doch die europäische Wirtschaft brauche “gut funktionierende Märkte”. Die gesamte Wirtschaft profitiere davon, “wenn Unternehmen auf wettbewerbsorientierten Finanzmärkten Geld aufnehmen können”, sagte Vestager. (Quelle: ard)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>