Moskau will Krim “schützen”

 GiNN-BerlinKontor.—Russland ist wild entschlossen, die Krim zu schützen. “Das ist russisches Territorium”.  Man verstärke derzeit die Luftwaffeneinheiten auf der Krim und im südlichen Gebiet Rostow mit neuen Bombern und Jagdflugzeugen.

Der Oberbefehlshaber der russischen Luftstreitkräfte, Generalleutnant Viktor BONDAREW, erklärte in Moskau vor Journalisten, zur “Verteidigung der Schwarzmeerinse”l werde eine russische Luftwaffendivision aufgestellt. Dazu gehörten die Kampfjets Su-30, Su-27 und Su-25 sowie ein Hubschrauberregiment in Dschankoj.

Im russischen Fernsehen sagte der Luftwaffenschef: “Wir bekommen sehr viel Technik, zurzeit verfügen wir über Il-476 und wir stellen demnächst Tankfahrzeuge in Dienst.” Nach der “Wiedervereinigung der Krim mit Russland” vor einem Jahr seien die Flugplätze der Halbinsel in schlechtem Zustand gewesen, diese seien jedoch “schnell saniert” worden.

Seit Jahresbeginn seien bereits fünf Flugzeuge, darunter Jagdbomber Su-34 und modernisierte Jagdflugzeuge Su-27P, im Gebiet Rostow und in der Republik Krim eingetroffen, meldete Sputinik News. “In der nächsten Zeit sollen mehr als 40 weitere moderne Flugzeuge hinzukommen.” (Quelle: sputnik news)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>