Moody’s attackiert unsere Banken

GiNN-BerlinKontor.-– Die US-Ratingagentur MOODY’S hat jetzt auch die Bonität der Europäische Finanzstabilisierungsfazilität (EFSF) (European Financial Stability Facility) ins Visier genommen und angezweifelt. Mood’y stufte den “outlook” für den EURO-Rettungsschirm von „stabil“ auf „negativ“ herab. Auch 17 deutsche Banken und deutsche Bundesländer gerieten  unter das “Fallbeil” der Agentur, die der US-amerikanischen Finanzaufsichtsbehörde, der United States Securities and Exchange Commission (SEC) untersteht. Zuvor hatte Moody’s Investors Service bereits der gesamten Bundesrepublik Deutschland einen “negative outlook” verpasst.

Die Ratingagentur in New York “überprüfte” nicht nur die Kreditwürdigkeit deutscher Bundesländer – darunter Baden-Württemberg, Berlin, Brandenburg, Nordrhein-Westfalen und Sachsen-Anhalt – sondern auch die bundeseigene Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) – die KfW-Bankenfruppe – sowie die Erste Abwicklungsanstalt (EAA) – (die Restbank der ehemaligen WestLB/NRW), so Moody’s..
.
In dem “Announcement” vom 25.07 heißt es unter anderem:
Moody’s Investors Service has today changed to negative the outlooks of 17 German banking groups and several subsidiaries long-term debt and deposit ratings or their long-term guaranteed debt obligations, whose ratings incorporate support from the German government and/or several German federal states or municipalities.

During the financial crisis, the German government provided liquidity guarantees in 2008-10 to financial institutions that allowed them to issue bonds with maturities of up to five years. The outlook on the Aaa backed senior unsecured debt ratings of IKB was changed to negative from stable, reflecting Moody’s assessment of the weakened credit profile of the Government of Germany (Aaa negative), the guarantee provider. Kreditanstalt fuer Wiederaufbau (KfW) and KfW IPEX-Bank GmbH (IPEX-Bank).”

“The outlook on the Aaa senior debt and deposit ratings of KfW was changed to negative from stable, reflecting Moody’s assessment of the weakened credit profile of the Government of Germany (Aaa negative), which provides an explicit and unconditional guarantee for KfW’s liabilities. The outlook on the Aa3 senior debt and deposit ratings of IPEX-Bank was changed to negative from stable, reflecting the negative outlook of its parent and support provider KfW.”

Ins Moody’s-Visier gerieten auch die Landwirtschaftliche Rentenbank,die LfA – Foerderbank Bayern – und die Deutsche Siedlungs- und Landesrentenbank (DSL), im Besitz der Deutschen Postbank AG und der Deutschen Bank. (Quelle: moody’s.com)

Unter der Überschrift “Absurde Verschwörungstheorien” kommentierte die FRANKFURTER RUNDSCHAU:  ”Es kursieren krude Verschwörungsstrategien: EU-Justizkommissarin Viviane REDING beispielsweise sagte: ‘Es ist doch interessant, dass immer dann, wenn sich die haushaltspolitische Lage in den USA verschlechtert, bestimmte Rating-Agenturen Europa ins Rampenlicht rücken.’ Das ist ein harter Vorwurf, der schlecht begründet wird. Warum sollten weltweit tätige Unternehmen wie die großen Ratingagenturen durch schlechte Arbeit (denn genau das wäre eine ungerechtfertigte Herabstufung) die USA unterstützen, nur weil sie dort ihre Konzernzentrale betreiben?” (FR)

Das deutsche Finanzministerium hatte zu Moody’s Ratings erklärt: “Deutschland selbst befindet sich unverändert in einer sehr soliden Wirtschafts- und Finanzsituation. Deutschland wird sein finanzpolitisches Mittelfristziel voraussichtlich bereits dieses Jahr erreichen und erwartet ab 2014 einen ausgeglichenen Staatshaushalt. Die Kapitalisierung des Bankensektors hat sich deutlich verbessert. Die Aussichten für das Wirtschaftswachstum in Deutschland sind solide.” (Quelle. BMF)

 

 

 

 

 

 

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>