Mit airberlin nonstop nach New York und Miami

GiNN-BerlinKontor.—Mit Beginn des Sommerflugplans im Mai 2011 verbindet airberlin viermal wöchentlich Berlin und New York nonstop miteinander. Auch Flüge nach Miami/Florida können jetzt schon gebucht werden. Ab 3. Mai 2011 fliegt airberlin von Berlin-Tegel aus endlich direkt in die USA.

airberlin – inzwischen Mitglied in der weltweiten Luftfahrt-Allianz “Oneworld”  – möchte mit den längst überfällige Non-Flügen von der deutschen Hauptstadt Berlin in die USA die für 2012 vorgesehene  Eröffnung des  Großflughafens Berlin-Brandenburg International (BBI) “einläuten”.

In Oneworld vereinigen sich bereits 11 der führenden internationalen  Flugunternehmen – American Airlines, British Airways, Cathay Pacific, Finnair, Iberia, Japan Airlines, LAN, Malév Hungarian Airlines, Mexicana, Qantas und Royal Jordanian – sowie ca. 20 angeschlossene Mitglieder. Zu den Dienstleistungen gehören u. a. ein erweitertes Streckennetz, das Sammeln und Einlösen von Vielfliegermeilen und -punkten im gesamten oneworld-Netz sowie mehr Airport-Lounges.

Die neue Flugverbindung ist – so airberlin – sowohl für Privat- als auch für Geschäftsreisende interessant.  In New York bestehen zum Beispiel Code Share-Anschlussflüge zu verschiedene Destinationen von American Airlines. Gleichzeitig fliegt airberlin nunmehr täglich von Düsseldorf nach New York. Die Flüge – beginnend Anfang Mai 2011 – können jetzt schon im Internet (airberlin.com) gebucht werden – Flugpreis ab € 219 (oneway) – inklusive Steuern und Luftverkehrsabgabe.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>