Merkel: Vier weitere Jahre

GiNN-BerlinKontor.—Die Parteivorsitzende der CDU Bundeskanzlerin Angela MERKEL hat am 11.02. in der ZDF-Sendung „Berlin direkt“ für eine “personelle Erneuerung der Partei” und zudem  bekräftigte, sie wolle vier weitere Jahre im Amt und CDU-Vorsitzende bleiben. “Für mich gehören beide Ämter in eine Hand”, so Merkel.

Merkel betonte in dem ZDF-Interview, sie sei “froh, dass wir eine Koalitionsvereinbarung haben, die in der Sache sehr zu rechtfertigen ist.”. Das Finanzministerium zu verlieren – so die Bundeskanzlerin – sei “schmerzlich” gewesen, aber “akzeptabel”. Merkel:  ”Die Alternative wäre gewesen, dass wir einfach hätten sagen müssen den Menschen: In der Sache haben wir einen Koalitionsvertrag, aber wir können uns leider auf die Ressorts nicht einigen. Und das war für mich nicht verantwortbar.” Insofern sei die Einigung mit der SPD am Ende eine sehr bewusste Entscheidung gewesen. Für das Ziel, eine stabile Regierung zu bilden, habe auch die CDU einen “hohen Preis bezahlt.”

Merkel sagte, sie empfinde keinen Autoritätsverlust. Sie wolle nunmehr einen Verjüngungskurs ihrer eigenen Partei ermöglichen. Die Liste ihrer Vorschläge will die Kanzlerin  bis zum CDU-Parteitag am 26. Februar bekannt werden. (Quelle: ZDF)

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>