Merkel lobt Spanien

GiNN-BerlinKontor–- Bundeskanzlerin Angela MERKEL (CDU) empfing am 04.02.  im Berliner Kanzleramt Spaniens Ministerpräsideten Mariano RAROY. Zentrales Thema war nach Mitteilung des Bundespresseamtes die Vorbereitung des Europäischen Rates am 8. Februar in Brüssel. Man sprach auch über die Lage in der EURO-Zone, über Energiefragen und “Bilaterales”.

Rajoy und seine Delegation kam zu den 24. Deutsch-Spanischen Regierungskonsultationen nach Berlin.  Vor Medienvertretern lobte die Bundeskanzlerin die Reformbemühungen Spaniens und sprach von “großer Hochachtung und großer Bewunderung für das, was Spanien auf den Weg gebracht habe, um die Schuldenkrise zu bewältigen”.

Die deutsche Regierungschefin zeigte sich überzeugt, dass die Reformen Wirkung zeigen würden. Sie würdigte die Zusammenarbeit beider Länder im Kampf gegen die hohe Jugendarbeitslosigkeit. Auf dem  Europäischen Ratsgipfel in Brüssel wird dieses Thema auch auf der Ebene der Staats- und Regierungschefs angesprochen.

Auch der spanische Ministerpräsident verwies auf die bisherigen Erfolge bei den Reformen in seinem Land. Der Umstrukturierungsprozess der Finanzmärkte werde bald abgeschlossen sein, so Rajoy. Dann könnten wieder Kredite der spanischen Banken in die Wirtschaft fließen.

Auch auf anderen Gebieten gehe der Umbau voran. Die spanische Regierung werde sich weiter bemühen, dass Haushaltsdefizit abzubauen und das Wirtschaftswachstum anzukurbeln. (Quelle: bundesregierung.de/ bpa-cvd)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>