Mehr US-GIs im Irak

GiNN-BerlinKontor.—Auf ausdrücklichen Wunsch der irakischen Regierung – so das US-Verteidigungsministerium – werden zusätzlich 1500 GIs in den Irak verlegt. Verteidigungsminister Chuck HAGEL betonte, es werde sich nicht um Kampftruppen handeln, sondern um “additional U.S. personnel in a non-combat role”.  Die US-Soldaten, sollen die irakische Verteidigungskräfte verstärkt “beraten, unterstützen und ausbilden”. .

Die amerkanischen “military advisers” sollen in 22 irakischen Brigaden zum Ensatz kommen, darunter auch in 3 Peschmerga-Brigarden, die im Kampf gegen die Terroisten stehen. Die Entsendung zusätzlicher US-Truppen sei eine Maßnahme, die in Einverständnis mit der “Anti-ISil-Koalition” durchgeführt werde.  Vorrangiges Ziel sei es, “gemeinsam mit unseren Partnern, die ISIL-Terroristen zu vernichten” (“to work with partners on the ground to destroy ISIL”, unterstrich das US-Pentagon.: (Quelle: defense.gov)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>