Luftwaffe im NATO-Einsatz

GiNN-BerlinKontor.—Deutschland wird sich von September bis Dezember 2014 erneut an einer  NATO-Mission im Baltikum beteiligen. “Eurofighter” der Luftwaffe überwachen und schützen dort gemeinsam mit anderen Allianzmitgliedern.den Luftraum über Estland, Lettland und Litauen.

Der “Eurofighter” verfügt über über ein Infrared Search and Tracking System, mit dem er Feindflugzeuge auf eine Entfernung bis zu 50 Kilometer erfassen und verfolgen kann, ohne sich durch sein Radar selbst bemerkbar zu machen. Die Ausstattung mit den-Luft/Luft Kurzstreckenraketen sowie Luft/Luft-Langstreckenraketen machen den Eurofighter zu einem leistungsstarken Abfangjäger.

Die Ausweitung der Präsenz in den NATO-Staaten ist Teil der Sofortmaßnahmen, welche das Bündnis wegen der akuten Krise in der Ukraine beschlossen hat.

Im Rahmen dieser Maßnahmen beteiligt sich die Bundesregierung zunächst mit bis zu sechs Militärflugzeugen. “Deutschland leistet damit einen sichtbaren und verantwortungsvollen Beitrag zu den beschlossenen Maßnahmen”, so das Bundesverteidigungsministerium.

Die Mission wird durch weitere Spezialisten der Bundeswehr ergänzt. Die Stationierung erfolgt auf dem Flugplatz Ämari in Estland. Zwei weitere Maschinen stehen in Deutschland bereiit. um den Luftraum über den baltischen Staaten gemeinsam mit weiteren Bündnismitgliedern zu schützen.geschützt.

Militärische Luftraumüberwachung sogenanntes Air Policing dient Nationen zum Schutz vor Luftangriffen. Innerhalb kürzester Zeit können bei Gefahr eines Luftangriffs bewaffnete Militärflugzeuge den Luftraum sichern und Gefahren beseitigen. Air Policing ist durch einen defensiven Charakter geprägt und nicht auf eine spezifische Bedrohung ausgerichtet. (Quelle: bmvg)

US-Präsident Barack H.OBAMA sagte in Washington D.C., die Republik Ukraine sei zwar kein Mitglied der NATO, die Vereinigten Staaten von Amerika stünden Jedoch “Schulter an Schulter mit den Ukrainern”. Obama: “Ukraine is not a NATO member , but the United States does stand shoulder- with-shoulder with them.” (Quelle. defense.gov)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>