Lufthansa-Pilotenstreik ausgesetzt

GiNN-BerlinKontor.—EIL—-Der Streik der LUFTHANSA-Piloten ist bis zum 08. März  ausgesetzt.  Darauf einigten sich am 22.02. der LH-Konzern  und die Flugzeugführer-Gewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC)  auf “Empfehlung” des Arbeitsgerichts Frankfurt/Main. Der Flugverkehr wird am 23.02. wieder aufgenommen.

Richterin Silke Kohlschitter hatte während der Verhandlung Lufthansa und die VC aufghefordert,  die Möglichkeiten einer Einigung auszuloten:  “Es hilft nicht, Sie müssen in irgendeiner Form wieder an den Verhandlungstisch zurückkehren.” Beide Seiten sollten an den Verhandlungstisch zurückkehren und vorbehaltlos über Entgeltfragen sprechen.

Die Vereinigung Cockpit bot eine Aussetzung des Streiks an. Dafür sollte eine Forderung in Bezug auf die Tochtergesellschaft Lufthansa Italia fallen gelassen werden, erklärte der Vorsitzende der VC-Tarifkommission, Thomas VON STURM.

Während des Streils fielen nach LH-Angaben die Hälfte der geplanten 1800 Flügel aus,

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>