Lindner als FDP-Generalsekretär zurückgetreten

GiNN-BerlinKontor.—-Die FDP will offensichtlich einen radikalen Neustart einleiten. Die Liberalen sind nach aktuellen Umfragen unter 3 % gesunken. Christian LINDNER informierte den FDP-Vorsitzenden Philipp RÖSLER, das er zurücktritt.

“Es gibt den Moment, in dem man seinen Platz frei machen muss, um eine neue Dynamik zu ermöglichen. Die Ereignisse der letzten Tage und Wochen haben mich in dieser Einschätzung bestärkt.  Meine Erkenntnis hat für mich zur Konsequenz, dass ich aus Respekt vor meiner Partei und vor meinem eigenen Engagement für die liberale Sache mein Amt niederlege. Dadurch ermögliche ich dem Parteivorsitzenden Philipp Rösler, die wichtrige Bundestagswahl 2013 mit einem neuen Generalsekretär vorzubereiten.”

Lindner will als Bundestagsabgeordneter seiner Partei “weiterhin aus politischer Überzeugung für den politischen Liberalismus kämpfen. Er wird in Deutschland dringender den je gebraucht. Und er hat nur eine politische Heimat – die FDP.”, so Lindner vor der Presse in Berlin.

Politische Beobachter in Berlin erwarten nun den Rücktritt der gesamten FDP-Führung. Der Ex-FDP-Generalsekretär könnte als möglicher neuer Parteivorsitzenden kandidieren. Lindner war genau 2 Jahre Generalsekretär der FDP. (liberale.de)

Es wird nicht ausgeschlossen, dass der Rücktritt Lindners das Ende der schwarz-gelben Koalition einläuten könnte.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>