Lage besser als gedacht

GiNN-BerlinKontor-–Bundesfinanzminister Wolfgang SCHÄUBLE (CDU ist überzeugt, dass die deutsche Wirtschaft 2013 “ordentlich wachsen wird , auch wenn die Schuldenkrise Spuren hinterlässt”. Die Lage sei “besser als gedacht, weil unter anderem die Geschäfte mit USA und Asien stärker anziehen”, sagte Schäuble der BILD-Zeitung. 

Er glaube, dass “das Schlimmste hinter uns liegt”. Auch die Griechen hätten erkannt, dass sie nur mit harten Reformen die Krise überwinden können. “Ich hoffe, dass sich die Fortschritte fortsetzen”, so der deutsche Finanzminister.
Zu Frankreich meinte Schäuble, er sei “sicher, dass Frankreich seine Verpflichtungen erfüllt. Die Regierung weiß sehr genau, dass jedes Land ständig Reformen durchführen muss, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Das gilt übrigens auch für uns Deutsche.” (Quelle: BILD)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>