Krieg in 5-6 Jahren?

GiNN-BerlinKontor.—US-General Frederik “Ben” HODGES, Oberbefehlshaben der U.S-Streitkräfte in Europa, glaubt, dass Russlands “Mobilisierung” und Intervention in der Ukraine das Vorspiel für einen Krieg ist, der nach russischer Vermutung in 5 oder 6 Jahren ausbrechen könnte. “I believe the Russians are mobilizing right now for a war that they think is going to happen in five or six years”, sagte Hodges dem WALL STREET JOURNAL (06.02.). Moskau aber würde einen Krieg nicht beginnen, meint Hodges. Der Kreml glaube jedoch, dass sich die Dinge so entwickeln könnten: “Not that they’re going to start a war in five or six years, but I think they are anticipating that things are going to happen.”

Der Westen müsse die Kosten für Putin “höherschrauben”, fordert der US-General. Die Sympathiewerte für Putin in Russland – angeblich bei 85 % – würden rapide zurückgehen, wenn immer mehr Ehemänner und Söhne “tot nach Russland zurückkehren” (“When mothers start seeing their sons come home dead, when the price goes up, domestic support goes down.”)

Zum Ukraine-”Feldzug” des Putin-Regime sagte der General, die Russen wollten sich zur Donau-Mündung – zum Schwarzen Meer – durchkämpfen, Zudem seien Polen, Rumänien, Bulgarien sowie die Baltischen Staaten in höchster Gefahr.

USA und die Allianz könnten jeder Zeit 1000 Panzer in die Republik Ukraine entsenden und die würden nicht in Russland einmarschieren. Niemand erwarte, dass die Ukraine Russland schlagen könne. “We could give Ukraine 1,000 tanks and they would never invade Russia. No one expects Ukraine to defeat Russia, that’s not the point,” so General Hodges. (Quelle: wsj)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>