Kiew: Nationaler Dialog

GiNN-BerlinKontor.—Der OSZE-Vorsitzende Didier BURKHALTER (Schweiz) erklärte nach den Beratungen der EU-Außenminister in Brüssel, „noch in dieser Woche“ würden „Runde Tische“ in Kiew ihre Arbeit aufnehmen. Sie sollen   über Themen wie Dezentralisierung und Elemente einer Verfassungsreform  diskutieren und eine „De-Eskalierung“ ausloten.

Über eine Teilnahme pro-russischer Separatisten sei noch nicht entschieden, sagte Burkhalter.  Bisher hatte die Übergangs-Regierung in Kiew direkte Verhandlungen mit den “Terroristen”  abgelehnt.

“Die Bundesregierung begrüßt, dass die ‚runden Tische‘ in der Ukraine jetzt konkret angelaufen sind”, sagte der deutsche Regierungssprecher in Berlin. „Runde Tische“ sollen Vertreter der ukrainischen Regierung, des ukrainischen Parlaments und Vertreter der Regionen zusammenbringen.

Bundesaußenminister Frank-Walter STEINMEIER (SPD) wird bereits am 13.05. nach Kiew reisen, so das AA.  (Quellen: bundesregierung.de/auswaertiges-

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>