KfW:10 Mrd € für Energiewende

GiNN-BerlinKontor.–-Investitionen in Höhe von € 10 Milliarden: Das haben Darlehen der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) zur Förderung Erneuerbarer Energien im Jahr 2012 bewirkt. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Stuttgarter Zentrums für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung. Danch förderte die KfW mehr als die Hälfte aller Investitionen in den Ausbau Erneuerbarer Energien zur Wärme- und Stromerzeugung.

So würden jährlich Energie-Importe im Wert von € 460 Millionen eingespart und über 73 000 Arbeitsplätze gesichert – vor allem im Mittelstand. Betrieb und Wartung der Anlagen schafften 20 Jahre lang Beschäftigung für weitere rund 3000 Personen pro Jahr, so die Studie.

Die KfW hatte die Studie in Auftrag gegeben, um die inländischen Programme der KfW-Bankengruppe für Erneuerbaren Energien zu evaluieren. Die Studie bezieht sich auf das Jahr 2012. “Diese Investitionen sind wichtige Bausteine auf dem Weg zur Energiewende”, sagte Jörg ZEUNER, Chefvolkswirt der KfW-Bankengruppe.

Die 2012 geförderten Erneuerbaren Energien-Anlagen sparen jedes Jahr rund 6,6 Millionen Tonnen Treibhausgase ein. Das hilft, globale Schäden – etwa durch den Klimawandel – im Wert von jährlich gut 630 Millionen Euro zu vermeiden. (Quelle: bundesregierung.de-cvd)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>