Keine RotGrüne Mehrheit

GiNN-BerlinKontor.–- Sieben Meinungsforschungsinstitute sagen voraus, dass RotGrün  nach der Bundestagswahl am 22. September ohne die Linkspartei keine Regierungsmehrheit erreichen wird. Emnid: SPD 26 %, Grüne 10 % = 36 + Linke 9 = 45 %, Allensbach: SPD 26 %, Grüne 11 % = 37 + Linke 9 = 46 %,  Forsa: SPD 25 %, Grüne 9 % = 34 + Linke 10 = 44 %, Forschungsgruppe Wahlen: SPD 27 %, Grüne 9 %= 36 + Linke 8,5 = 44,5 %, GMS (Gesellschaft für Markt- und Sozialforschung): SPD 25 %, Grüne 11 % = 36 + Linke 9 % = 45 %, Infratest dimap: SPD 28 %, Grüne 10 % = 38 + Linke 8 % = 43 % und Insa Consulere GmbH: 28 %, Grüne 8 % = 36 + Linke 8% = 44 %.
.
Zum Vergleich: Emnid: UNION 39 %, FDP 5 % = 44 %, Allensbach: UNION 39 %, FDP 6 % = 45 %, Forsa: UNION 39 %, FDP 5 % = 44 %, Forschungsgruppe Wahlen: UNION 40 %, FDP 5,5 % = 45,5%, GMS: UNION 40 %, FDP 5 % = 45 %, Infratest dimap: 40 %, FDP 5 = 45 %, INSA: UNION 38 %, FDP 6 % = 44 %. (Quelle: wahlrecht.de/Umfragen)

Fazit: NUR mit der Partei DIE LINKE könnten Sozialdemokraten und Grüne auf einen Regierungswechsel hoffen, wenn am nächsten Sonntag so gewählt wird, wie von den Instituten vorausgesagt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>