IWF rügt Frankreich

GiNN-BerlinKontor.—Die sozialistische Regierung in Frankreich, die von deutschen Sozialdemokraten als “vorbildlich” und “nachahmenwert” betrachtet und gelobt wird, musste einen Rüffel des Internationalen Währunsfonds (IWF) einstecken.Nach Ansicht des IWF wird die Regierung des Francois HOLLANDE im nächsten Jahr die EU-Defizitgrenze nicht einhalten können. Man erwartet für 2013 ein Defizit in Frankreich von 3,5 % der Wirtschaftsleistung -  nach 4,5 % in 2012.

Frankreich leidet unter fehlendem Wachstum und hoher Arbeitslosigkeit (um die 10%). . Der IWF forderte  Frankreich auf, “wttbewerbsfähiger” zu werden.

Die SÜDDEUTSCHE ZEITUNG (25.12.) verwies unter der Überschrift “Mon Dieu” auf “schlechte Zeugnisse für Frankreich, höheres Defizit – mehr Arbeitslose und kaum Wachstum” .Der Exportanteil gehe stetig zurück. Hollande hatte im Wahlkampf versprochen,bis 2013 werde  Frankreich  wieder die EU-Regel zum Haushaltsdefizit einhalten.

Der französische  Wirtschaftsminister Pierre MOSCOVICI soll den IWF-Bericht “zustimmend” zur Kenntnis genommen haben.  Die anhaltende Wirtschaftsflaute in der EURO-Zone sowie  die seit zehn Jahren bestehende mangelnde Wettbewerbsfähigkeit seien die Haupthindernisse für Frankreichs Wirtschaftswachstum.

Pierre Moscovici galt zunächst als Nachfolger von EURO Group-Chef Jean-Claude JUNCKER. Er war von 1994 bis 1997 und erneut von 2004 bis 2007 Abgeordneter im Europa-Parlament.

Der niederländische Finanzminister Jeroen DIJSSELBOEM (46) soll Nachfolger Junckers werden,wird gemeldet .Dijsselbloem sagte dazu , soltle er gefragt werden, würde er “nachdenken”. Der Holläner käme aus einem Land, das derzeit bei den US-Rating-Agenturen noch eine “Top-Bonität genießt  -dreifach AAA, die Höchstnote, so der DLF.(Quellen: IWF/SZ/DLF)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>