IWF: Berlin unterstützt Christine Lagarde

GiNN-BerlinKontor.—Deutschland unterstützt die Kandidatur der französischen Finanzministerin Christine LAGARDE für das Amt der geschäftsführenden Direktorin des Internationalen Währungsfonds (IWF). “Sie vereint große fachliche Kompetenz mit großer Erfahrung auch auf dem internationalen Parkett”, sagte Regierungssprecher Staatsekretär Steffen SEIBERT in Berlin. Die Bundesregierung unterstütze die Kandidatur deshalb nachdrücklich.

Lagarde sei bestens mit der Staatsschuldenkrise in Europa vertraut, bei der der Internationale Währungsfonds eine gewichtige Rolle spiele. Sie könnte entsprechend “bruchlos” in die Arbeit auf diesem Gebiet einsteigen. Auch das sei wichtig und im deutschen Interesse. “Wir würden es also insgesamt sehr positiv bewerten, wenn Christine Lagarde in diese Spitzenposition gewählt werden würde und wenn sie als erste Frau dieses Amt bekleiden würde”, erklärte Seibert. (BPA)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>