Israels MP Sharon beigesetzt

GiNN-BerlinKontor.-–Israel früherer Ministerpräsident Ariel SHARON ist am 11. Januar 2014 verstorben.  Seit er im Januar 2006 nach einer Hirnblutung ins Koma gefallen war, hatte er nicht mehr das Bewusstsein erlangt.  An der Trauerfeier nahmen am 13. Januar viele Staatsgäste aus dem Ausland teil, unter ihnen  US-Vizepräsident Joe BIDEN und der deutsche Außenminister Frank-Walter STEINMEIER.

Präsident Shimon PERES sagte in seiner Trauerrede: „Mein lieber Freund Arik Sharon hat heute seinen letzten Kampf verloren. Arik war ein tapferer Soldat und kühner Anführer, der sein Land liebte und den sein Land liebte. Er war einer der bedeutendsten Beschützer und wichtigsten Baumeister Israels. Er kannte keine Angst und fürchtete sich gewiss nicht vor Visionen. Er verstand es, schwierige Entscheidungen zu treffen und sie umzusetzen. Wir alle haben ihn geliebt und werden ihn sehr vermissen. Ich spreche Familie Sharon mein Beileid aus. Möge er in Frieden ruhen.“

An dem vor dem Parlamentsgebäude in Jerusalem aufgebahrtem Sarg Scharons sagte US-Vizepräsident Joe BIDEN: “Israel ist nicht allein, solange es die Vereinigten Staaten von Amerika gibt.“ Die Gegner des jüdischen Staates müssten wissen, dass Israel niemals verschwinden werde. Biden: “No one in any corner of this world has any doubt about where America stands with regard to Israeli security, the independent State of Israel that is the ultimate refuge for Jews wherever they are in the world.  And that will never change.“ (Quelle: whitehouse.gov)

Bundeskanzlerin Angela MERKEL liess verlauten, sie trauere mit dem israelischen Volk um dessen früheren Ministerpräsidenten Ariel Scharon. Die Kanzlerin nannte ihnen einen israelischen Patrioten, der sich große Verdienste um sein Land erworben habe. “Mit seiner mutigen Entscheidung, die israelischen Siedler aus dem Gazastreifen abzuziehen, hat er einen historischen Schritt auf dem Weg zu einem Ausgleich mit den Palästinensern und zu einer Zwei-Staaten-Lösung getan.”

Auch für die Vertiefung der deutsch-israelischen Beziehungen habe sich Ariel Scharon immer wieder eingesetzt. Die Bundeskanzlerin übermittelte Ministerpräsident Benjamin NETANJAHU ihre Anteilnahme am Tod Scharons.

Außenminister Frank-Walter STEINMEIER erklärte aus Anlass des Ablebens von Ariel Scharon: „Der letzte Kampf von Ariel Scharon ist jetzt zu Ende. Ariel Scharon war buchstäblich von Beginn an ein unermüdlicher Verteidiger seines geliebten Heimatlandes Israel. Unser Mitgefühl und unsere Anteilnahme ist mit seiner Familie und seinen Angehörigen.“ (Quellen: infobrief Israel.de/bundesregierung.de/auswaertiges-amt.de)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>