Israel kapert deutsches Schiff mit Waffen

GiNN-BerlinKontor.—- Die israelische Marine hat einen unter liberianischer Flagge fahrenden Frachter 200 Seemeilen vor der israelischen Mittelmeerküste abgefangen. Nach Angaben einer israelischen Armeeprecherin hatte das Schiff mehrere Tonnen Waffen geladen, die für den von der radikal-islamischen Hamas kontrollierten Gazastreifen bestimmt gewesen seien.  Die Schiffsbesatzung habe keinen Widerstand geleistet.

Der Frachter „Victoria“ war zunächst vom Iran nach Latakija/Syrien gefahren, um von dort über den türkischen Hafen Mersin nach Alexandria, Ägypten, weiterzufahren. Eine israelische Armeesprecherin erklärte dazu,  weder die Türkei noch Ägypten  seien jedoch in den Waffenschmuggel involviert.

Israel informierte die deutschen und französischen Behörden über das Schiff und dessen Ladung, weil die “Victoria”  einer deutschen Reederei gehöre und von einer französischen Firma betrieben werde.

Israels Ministerpräsident Benjamin NETANJAHU machte den Iran für den Waffenschmuggel verantwortlich. Die Waffen kämen aus dem Iran. Teheran versuche, “den Gazastreifen aufzurüsten”. Das Schiff sei in Übereinstimmung mit dem internationalen Recht geentert worden. (Quelle: The Israel Project/TIP)

Ein Gedanke zu “Israel kapert deutsches Schiff mit Waffen

  1. Pingback: Israel-Nachrichten vom 19.03.11 Reise-Hinweis.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>