IAEA fordert IRAN ultimaitiv zur Kooperation auf

GiNN-BerlinKontor.—-Die Internationale Atomenergie-Agentur (IAEA) hat die Islamische Republik Iran ultimativ aufgefordert, alle noch offenen Fragen zum Atomproramm zu beantworten und sich einer Untersuchung durch die IAEA zu unterziehen, so der IAEA Board of Governors.  Zuvor hatten die Mitglieder des UN-Sicherheitsrates – auch die Russische Föderation und die Volksrepubli China – ihre “tiefe und zunehmende Besorgnis” über die Vorhaben Teherans manifestiert.

Die IAEA zitiert aus der UN-Resolution: “The resolution expresses deep and increasing concern about the unresolved issues regarding the Iranian nuclear program, including those which need to be clarified to exclude the existence of possible military dimensions. It also stresses the need for Iran and the Agency to “intensify their dialogue” aiming at the urgent resolution of all outstanding substantive issues for the purpose of providing clarifications regarding those issues.”

IAEA-Chef Yukiya AMANO sagte in Wien, es sei seine Aufgabe, die “Welt zu alarmieren”, wenn das Regime in Teheran verdächtigt werde,  Atomwaffen zu entwickeln. Im IAEA-Bericht wird erstmals festgestellt, dass Iran “relevante Aktivitäten unternommen hat, am Bau einer Atombombe zu arbeiten”.

Aus Israel waren in den letzten Wochen Signale zu hören, zum Schutz und zur Verteidigung Israels einen militärischen Präventivschlag vorzubereiten. Teheran bestreitet nach wie vor., Atomwaffen zu bauen.

IAEA-Direktor Amano forderte Iran auf, “ernsthaft und ohne Vorbedingungen” zu kooperieren. Es solle schnellstmöglich die Einreise einer UN-Delegation gestatten. In der UN-Resolution heißt es unmißverständlich: “We urge Iran once again to comply fully and without delay with its obligations under relevant resolutions of the UN Security Council, and to meet the requirements of the IAEA Board of Governors.”. (Quelle: iaea.org)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>