Höhere Steuereinnahmen

GiNN-BerlinKontor.—Die Steuereinnahmen insgesamt (ohne Gemeindesteuern) stiegen im Mai 2016 im direkten Vorjahresvergleich um 6,2 %, so das Bundesfinanzministerium in Berlin. Das Aufkommen der gemeinschaftlichen Steuern lag im aktuellen Berichtsmonat mit + 5,3 % ebenfalls deutlich über dem Niveau des Vorjahresmonats. Erhebliche Zuwächse ergaben sich bei den nicht veranlagten Steuern vom Ertrag sowie bei der Körperschaftsteuer. Die Steuern vom Umsatz lagen nahezu exakt auf dem vergleichsweise hohen Vorjahresniveau.

Weiterhin positiv war die Entwicklung bei der Lohnsteuer sowie der veranlagten Einkommensteuer. Deutliche Rückgänge waren hingegen abermals bei der Abgeltungsteuer auf Zins- und Veräußerungserträge zu verzeichnen. Kumuliert lagen die gemeinschaftlichen Steuern bis zum Mai 2016 um 6,0 % über dem Vorjahresniveau.

Die Bundessteuern wiesen im aktuellen Berichtsmonat erneut ein deutliches Wachstum von 8,7 % gegenüber Mai 2015 auf. Großen Anteil an dieser Entwicklung hatte abermals die Tabaksteuer. Zudem konnten weitere relevante Bundessteuern und zwar Versicherungssteuer und Kraftfahrzeugsteuer im Vorjahresvergleich Aufkommenszuwächse verzeichnen. Kumuliert legten die Bundessteuern bis Mai 2016 um 3,9 % zu. Die Ländersteuern verzeichneten wiederum einen kräftigen Zuwachs von 11,8 % gegenüber dem Vorjahresmonat. Triebfeder war der kräftige Aufkommenszuwachs bei der Grunderwerbsteuer. (Quelle: bundesfinanzministerium.de)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>