Hessens Roland Koch tritt am 31.08. zurück

GiNN-BerlinKontor.— Roland KOCH (52), Hessischer Ministerpräsident seit 1999, CDU-Landesvorsitzender stellvertretender Bundesvorsitzender der CDU, hat überraschend mitgeteilt, dass er zum 31. August als Regierungschef zurücktreten und gleichzeitig alle politischen Ämter abgeben wird. Er habe die CDU-Landtagsfraktion unterrichtet, dass er auf dem Parteitag im JUni nicht wieder für den Landesvorsitz seiner Partei kandidieren werden.  Bundeskanzlerin Angela MERKEL (CDU) – derzeit auf Nahost-Reise – sei vor unterrichtet worden.

Roland Koch sagte vor der Presse,  er sei in der “außergewöhnlich glücklichen Lage noch in einem Lebensalter zu sein, in dem es zu den Vorzügen gehört, einen weiteren Lebensabschnitt eigenverantwortlich, selbstständig und herausfordernd betreiben zu können.”  Er habe immer “auf eine angemessene Balance zwischen politischem Engagement und  auf der einen Seite und Selbstständigkeit und Unabhängigkeit auf der anderen Seite sehr großen Wert gelegt.”  Politik sei ein faszinierender Teil seines Lebens gewesen – so Koch – “aber Politik ist nicht mein Leben”. Er sei immer sehr vorsichtig gewesen, dass “Mensch und Amt nicht miteinander verwachsen.”

Ministerpräsident Koch sagte weiter, er habe diese Entscheidung getroffen, “weil sie richtig ist für Hessen, sie ist richtig für meine Partei – die CDU hier in Hessen – und sie ist auch richtig für mich. Ich möchte erreichen, dass es bei Beibehaltung des politischen Kurses dieses Bundeslandes einen Wechsel gibt – denn ein Wechsel nach mehr als einem Jahrzehnt gehört zu den Voraussetzungen dafür, dass Politik lebendig bleibt und damit auch die Herausforderungen der Zeit entwickelt”, so Koch.

Der CDU-Politiker unterstrich, er werde die kommenden drei Monate im Amt “unverändert weiter regieren und ohne Abstriche führen.” Über die personellen Konsequenzen wolle er noch heute mit den Kreisvorsitzenden der CDU und dem Landesvorstand über seine Entscheidung sprechen.Wie es heißt, soll Innenminister Volker BOUFFIER (58) Nachfolger von Koch werden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>