Heißer Ofen: “Avalon Oil +Gas” ?

GiNN-BerlinKontor.—-Ein neuer “Wert” auf dem Ölmarkt macht die Runde: AVALON OIL & GAS. Anleger und Investoren horchten auf. Der Kurs zögerte zunächst, um dann später zu “explodieren”. Der Zielpreis stieg von US-$ 115 auf UD $ 136. Die Gerüchteküche wurde zum heißen Ofen: deutlich steigende Umsätze, die massiv über dem Durchschnitt-Umsatz lagen. Und der Kurs stieg weiter, wird berichtet.


Analysten funkten um den Globus: AVALON ist ein interessanter Explorer-Erfolg. Good news für Investoren: der Kurs könnte um 1000% (!) in die Höhe schnellen lassen, da die faire Bewertung sich nach den erschlossenen Förder-Mengen richtet, hiess es.

Was und wer ist AVALON OIL & GAS ? Ein von den Großkonzernen unabhängiger, offensichtlich gut aufgestellter US-Produzent von Öl und Naturgas – ausgerüstet mit der modernsten Technologie. Der Trick: zu früh stillgelegte Ölquellen werden ausgebaut und re-vitalisiert. Die Firma verfügt  über “facilities”, die es ermöglichen, bis zu einer Tiefe von über 30 km (!) vorzudringen -  und selbst in dieser Tiefe gefrorene Ölblocke “mit raffinierter Technik” aufzulösern.

Innerhalb der nächsten zwölf Monate sollen zehn weitere Quellen reaktiviert werden, wird aus dem Konzern berichtet. Damit könnte die Öl-Produktion in USA erheblich vergrößert werden. Das Unternehmen geht davon aus, dass in Kürze die tägliche Ölproduktion 1.000 Barrel erreicht

.
Die Umsätze und Ergebnisse des Unternehmens könnte sich nach Meinung von Analysten “sprunghaft verbessern”, da die Firma ihr Projekt-Portfolio gerade “stark ausbaut”. Seit dem 21. August 2006 hat Avalon Oil & Gas  mit KROG Partnern/Texas übrigens einen  renomierten Operator gefunden. AVALON und KROG könnten nach dem – wie es heißt – erfolgreichen Work-over an den neu/alten Bohrquellen  – die Produktion auf ungefähr 2-3 BOPD erhöhen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>