Hamas-Raketen auf Tel Aviv

GiNN-BerlinKontor.—-Israelisches Staatsgebiet wird weiterhin vom Gaza-Streifen aus mit Raketen “made in Iran” beschossen. .Am 15. 11. wurde zum ersten Mal seit 1991 (Golfkrieg) wieder  „Alarmstufe Rot“ in und um Tel Aviv ausgerufen.  Auch  Jerusalem wurde angegriffen.

Bisher wurden nach israelischen Angaben über 200 Raketen auf israelisches Gebiet abgefeuert. 103 Geschosse sollen von dem Raketenabwehrsystem Iron Dome abgefangen worden sein.

Tel Avis liegt 65 km vom Gaz-Streifen entfernt. An der Gaza-Grenze wurden israelische Panzer in Stellung gebracht.

Israels Luftwaffe flog Angriffe gegen mehr als 150 Ziele im Gaza-Streifen, von denen aus  Raketen abgefeuert wurden/werden. Auch Hamas- Waffenlager wurden abgegriffen und zerstört.

Die israelischen Verteidigungsmaßnahmen laufen unter der militärischen Bezeichnung Operation Pillar of Defense. (“Pfeiler der Verteidigung”).

Wie es heißt, wollen Israels Verteidigungsstreitkräfte  eine “umfangreiche Erlaubnis zu einer schärferen Vergeltung”, so “Israel Haymon”.. Die Armee sei vorbereitet “mit einer Vielzahl an Aktionen zu reagieren”, sobald die  politischen Führung den Befehl erteilen würde.Auch der Einsatz von Bodentruppen wird nicht ausgeschlossen.   Die  rund 16 000  Reservisten  der  Streitkräfte werden einberufen. (Quellen: TIP/info-israel)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>