Großhandelsumsatz: Real + 1,2% zum Juli 2004

GiNN-Global iNet News.— Nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes setzte der Großhandel in Deutschland im Juli 2005 nominal 3,3% und real 1,2% mehr um als im Juli 2004. Nach Kalender- und Saisonbereinigung der Daten wurde nominal 1,8% und real 1,5% mehr als im Juni 2005 abgesetzt.

In den ersten sieben Monaten des Jahres 2005 erhöhte sich der Umsatz des Großhandels nominal um 4,7% und real um 2,5% gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum.

Im Juli 2005 erzielten drei Großhandelsbranchen nominal und real höhere Umsätze als im Vorjahresmonat: der Großhandel mit Maschinen, Ausrüstungen und Zubehör (nominal + 5,9%, real + 11,2%), der Großhandel mit landwirtschaftlichen Grundstoffen und lebenden Tieren (nominal + 1,5%, real + 9,3%) und der Großhandel mit Gebrauchs- und Verbrauchsgütern (nominal + 5,1%, real + 5,2%).

Nominale Umsatzsteigerungen, aber reale Umsatzrückgänge verbuchten der Großhandel mit Lebensmitteln, Getränken und Tabakwaren (nominal + 1,0%, real – 0,5%) und der Großhandel mit nicht landwirtschaftlichen Halbwaren, Altmaterialien und Reststoffen (nominal + 6,8%, real – 2,1%). Nominal und real unter den Umsatzwerten des Vorjahresmonats blieb der sonstige Großhandel ohne ausgeprägten Schwerpunkt (nominal – 0,1%, real – 1,6%).

Bundeswirtschaftsminister Wolgfgang CLEMENT rechnet in Folge des Hurrikans in den Vereinigten Staaten mit steigenden Ölpreisen in Deutschland. Die US-Mineralölwirtschaft werde vermutlich in Europa Ersatz für die ausfallenden Kapazitäten von Raffinerien suchen, sagte der SPD-Politiker im DLF. Hinzu komme, dass die Ölpreise in erheblichem Umfang durch Spekulationen in die Höhe getrieben würden. Für die Verbraucher sei dies katastrophal.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>