GmbH-Gründung soll erleichtert werden

GlobaliNetNews/BERLINKONTOR.—Die Bundesregierung wird die Gründung von Gesellschaften mit beschränkter Haftung (GmbH) erleichtern. Ab Januar 2006 soll das Mindestkapital von derzeit 25.000 Euro auf 10.000 Euro gesenkt werden.

Bundesländer und betroffene Verbände müssen dazu noch Stellungn nehmen. Der Gesetzentwurf ist Teil des 20-Punkte-Programms zur Fortsetzung der Agenda 2010, das Bundeskanzler Gerhard SCHRÖDER am 14. März vorgestellt hat.

Ziel ist, Unternehmensgründungen im Dienstleistungsbereich zu fördern und die Rechtsform der GmbH für den deutschen Mittelstand zu stärken.

Zugleich wird damit die Transparenz der Gesellschaft gegenüber Geschäftpartnern erhöht. So muss eine GmbH künftig die Haftkapitalausstattung offen legen, indem die Gesellschaft die Höhe des gezeichneten Stammkapitals auf ihren Geschäftsbriefen angibt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>