Geschäftsklimaindex im Auftrieb

GiNN-BerlinKontor.-–Der ifo-Geschäftsklimaindex ist “aufgrund der sehr guten Auftragslage” im August von 106,2 auf 106,7 Punkte gestiegen. Die Erwartungskomponente deutet dagegen darauf hin, dass die Erholung in den kommenden Monaten etwas an Fahrt verliert. Der Index gab leicht von 105,5 auf 105,2 Zähler nach, bleibt damit jedoch vorerst auf sehr hohem Niveau.

Das Geschäftsklima im Verarbeitenden Gewerbe verbesserte sich erneut. Der Einzelhandel konnte sogar den zweiten Anstieg in Folge verbuchen. Während die Stimmung im Großhandel nach einem Satz im Juli stabilisieren konnte, verschlechterte sich die Stimmung im Baugewerbe.

Der ifo-Index untermauerte im August, dass die zunehmenden Rezessionsängste bislang an der deutschen Wirtschaft abprallen. Sie profitiert weiterhin von der globalen Nachfrage und das 3. Quartal dürfte ein erneut gutes für die Industrie werden. Dennoch wird in Deutschland mit einer  Verlangsamung der Konjunkturerholung gegen Ende des Jahres gerechnet. “Denn die sich immer stärker abzeichnende nachlassende Dynamik auf den weltweiten Absatzmärkten wird früher oder später auch der exportorientierten deutschen Industrie einen Dämpfer versetzen.”(boerse.de)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>