Gedenken an 1. Weltkrieg

GiNN-BerlinKontor.—Bundespräsident Joachim GAUCK  hat am 3. August gemeinsam mit dem Präsidenten der Französischen Republik, François HOLLANDE, im Elsass am Hartmannsweilerkopf an den Ausbruch des Ersten Weltkriegs erinnert.. Sie legten dort  den Grundstein für eine deutsch-französische Gedenkstätte.. Auf dem Hartmannsweilerkopf wurden im Ersten Weltkrieg sehr verlustreiche Kämpfe geführt.

Am 3. August 1914 hatte das Deutsche Reich Frankreich den Krieg erklärt. Der durch Artilleriebeschuss und Giftgaseinsatz noch heute gezeichnete Hartmannsweilerkopf wurde zum “Montagne de la Mort”, zum “Todesberg”. Er ist mit seinem Nationaldenkmal eine der vier offiziellen nationalen Gedenkstätten des Ersten Weltkriegs in Frankreich.

In Lüttich/Belgien nimmt der Bundespräsident am 4. August an den offiziellen Gedenkfeierlichkeiten des Königreichs Belgien zum 100. Jahrestag des Beginns des Ersten Weltkriegs teil.

Gemeinsam mit dem König der Belgier, Philippe, und Königin Mathilde wird Bundespräsident Gauck Löwen besuchen und dort in der Alten Bibliothek eine Rede halten sowie eine Gedenkplakette enthüllen. Danach wird er einen Kranz am Märtyrerdenkmal niederlegen.

Die deutschen Truppen hatten hier vom 25. bis 28. August 1914 die Stadt weitestgehend zerstört, darunter auch die Universitätsbibliothek Löwen mit ihrem großen und unersetzlichen Buch- und Handschriftenbestand.

Auf Einladung des britischen Premierministers David CAMERON  nimmt der Bundespräsident an einer Gedenkfeier auf dem deutsch-britischen Soldatenfriedhof St. Symphorien bei Mons teil. Am 4. August 1914 hatte Großbritannien dem Deutschen Reich den Krieg erklärt. Gemeinsam wollen Deutsche, Briten, Franzosen und Belgier hier würdigen, dass die Länder, die sich noch vor 100 Jahren im Krieg gegenüber standen, heute in Frieden zusammenkommen und gemeinsam der Opfer des Ersten Weltkriegs gedenken. (Quelle: bundespraesident.de)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>