Führung-Wechsel beim BND

GiNN-BerlinKontor.—Mit Wirkung zum 01.07.16 findet in der Führung des Bundesnachrichtendienstes (BND) Wechsel statt. Der bisherige Präsident Gerhard SCHINDLER (63-FDP) wird in den einstweiligen Ruhestand versetzt, sein Nachfolger wird der Abteilungsleiter im Bundesministerium der Finanzen, Bruno KAHL.
Der Chef des Bundeskanzleramtes, Bundesminister Peter ALTMAIER (CDU), dankte Präsident Schindler für seine langjährige, verdienstvolle Arbeit an der Spitze des Bundesnachrichtendienstes seit 2012.

Der Bundesnachrichtendienst steht in den kommenden Jahren vor großen Herausforderungen, die alle Bereiche seiner Arbeit betreffen. Hierzu gehören die Weiterentwicklung seines Aufgabenprofils im Hinblick auf veränderte sicherheitspolitische Herausforderungen, die weitere Ertüchtigung des Dienstes in technischer und personeller Hinsicht, notwendige organisatorische und rechtliche Konsequenzen aus den Arbeiten des NSA-Untersuchungsausschusses sowie der Umzug großer Teile des BND von Pullach nach Berlin”, so Minister Altmaier in Berlin.(Quelle: bundesregierung.de)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>