Frankreich: Hollande 1,4 % vor Sarkozy

GiNN-BerlinKontor.-–Im ersten Wahlgang hat der französische Präsidentschaftskandidat, der Sozialist Francois HOLLANDE, mit 28,6 % der Stimmen knapp gewonnen. Der amtierende Staatspräsident Nicolas SARKOZY kam auf 27,2 %. Nicht dieses Ergebnis der “premier tour de l’élection présidentielle” sorgte für Aufsehen, sondern der Wahlerfolg der ultra-rechten Front national unter Führung von Marine LE PEN. Fast 18 % der Franzosen stimmten bei der Wahl am 22. April in Frankreich für ihre Partei.

Der Kandidat der linkssozialistischen “Front de gauche”, Jean-Luc Mélenchon, erreichte 11,1 %. Er rief seine Wähler noch in der Wahlnacht auf, beim zweiten Wahlgang am 6. Mai den Sozialisten Hollande zu wählen.

Der frühere Vorsitzende der christdemokratisch-liberalen UDF und seit 2007 Parteichef des “Mouvement démocrate (MoDem), François Bayrou, kam auf 9,1 % . Es wird erwartet, dass erl seine Anhänger zur Unterstützung von Sarkozy aufrufen  wird. Für die Kandidatin der französischen Grünen =Europe Écologie-Les Verts, Eva Joly,  stimmten lediglich 2,3 % der wahlberechtigten Franzosen.Die Wahlbeteiligung lag bei 79,4%

Die Angst vor einem sozialistisch regierten Frankreich löste Kursstürze an den europäischen Börsen aus.  (Quelle:franz. Innenministerium/lefigaro.fr))

 

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>