FDP attackiert “linken Zeitgeist”

GiNN-BerlinKontor.–Christian LINDNER, Ex-FDP-Generalsekretär und im NRW-Wahlkampf Spitzenkandidat der Liberalen, fordert eine neue Debattenkultur. Die FDP habe in den vergangenen zwei Jahren CDU/CSU/FDP-Regierung einen Vertrauensverlust erlitten: “Wir haben in Stil und Substanz manche enttäuscht”, so Lindner auf dem FDP-Parteitag in Karlsruhe.”Da empfiehlt sich eine gewisse Bescheidenheit im Auftreten.”

Scharfe Angriffe richtete Lindner gegen SPD, LINKE, GRÜNE und CDU  in Nordrhein-Westfalen. Die rot-grüne NRW-Landesregierung habe dem Land neue Schulden aufgebürdet und lege “zukünftige Generationen in finanzpolitische Ketten”, sagte Lindner.und beklagte zudem auch die CDUsei “nach links gerückt”.

Der FDP-Vorsitzende Philipp RÖSLER unterstrich:  ”Gerade, wo der Zeitgeist immer weiter nach links wandert ist  und bleibt die FDP unverzichtbar – als Kraft der Freiheit, als Kraft der Mitte”.   Die derzeit schlechten FDP-Umfragewerten parierte Röslert mit der Aufforderung:  ”Sie suchen die Mitte? Herzlich Willkommen in der FDP!”

Rösler unterstrich vor allem den “Freiheitsgedanken der Liberalen” und sagte: “Die Linke bleibt immer ein Feind der Freiheit”,  während DIE GRÜNEN  ”intolerante Eiferer” seien, die Woche für Woche neue Verbote aufführten, womit die “Wachstumschancen einer ganzen Gesellschaft” gefährdet würden.

Zur neuen deutsche Partei DIE PIRATEN, die derzeit vor allem im linken Lager wildert, sagte Rösler, sie missverstünden  ”Freiheit nur als Kostenfreiheit” und seien nichts anderes als eine “Linkspartei mit Internetanschluss”.

Auch die CDU/CSU wurde nicht geschont: “Auch die UNION von heute misstraut der Freiheit”, behauptete Rösler. Das sei der Grund für “konservatives Besitzstandsdenken beim Koalitionspartner CDU”.

Zur SPD sagte der FDP-Chef, die Sozialdemokraten gäben Geld aus, das sie nicht haben und  sie “versprechen soziale Wohltaten auf Pump”. Alle Parteien – außer der FDP – seien “sozialdemokratische Parteien” –  ein “Einheitsbrei, der unser Land zu ersticken droht”, so der FDP-Vorsitzende Rösler in Karlsruhe. (Quelle: portal liberale.de).

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>