Fast 9 Millionen in Privaten Krankenversicherungen

GiNN-BerlinKontor.–-Das Neugeschäft der privaten Krankenversicherung (PKV) hat nach Mitteilung des PKV-Verbandes 2010 stabilisiert. Danach waren zum Jahresende insgesamt 8,9 Menschen in der PKV vollversichert, ein Plus von 1 % gegenüber dem Vorjahr. “Im laufenden Jahr 2011 dürfte das Neugeschäft noch besser ausfallen”, so VERBAND DER PRIVATEN KRANKENVERSICHERUNG.“Denn im Zuge der jüngsten Gesundheitsreform ist die Drei-Jahres-Wartefrist wieder abgeschafft worden.”

Der VERBAND DER PRIVATEN KRANKENVERSICHERUNG E.V. teilt weiter mit: Die Alterungsrückstellungen in der PKV erhöhten sich bis Jahresende auf insgesamt rund € 155 Milliarden (+ 6,7 %). Sie verteilten sich mit € 133,5 Milliarden auf die Krankenversicherung (+ 6,9 %) und mit € 21,5 Milliarden  auf die Pflegeversicherung (+ 5,4 %).

Auch bei der Zusatzversicherung verzeichnet der Verband ein “solides Wachstum: 2010 wurden 427.800 neue Verträge abgeschlossen. Zum Jahresende bestandeenm 21,9 Millionen Zusatzversicherungen (+ 2,%).

Vor allem die Pflegezusatzversicherung verzeichnete einen großen Zuwachs um 201.700 Personen (+ 3,4 %). “Mit 1,7 Millionen Verträgen gibt es bezogen auf die Gesamtbevölkerung aber nach wie vor großen Nachholbedarf zur besseren Absicherung der Pflege”, so der PKV-Verband.  Die Beitragseinnahmen in der Kranken- und Pflegeversicherung stiegen 2010 auf € 33,3 Milliarden (+ 5,8 %).

Die ausgezahlten Versicherungsleistungen erhöhten sich in der Krankenversicherung auf € 21,20 Milliarden (+ 3,7 %). (n. pvk.de)

2 Gedanken zu “Fast 9 Millionen in Privaten Krankenversicherungen

  1. Pingback: PKV verzeichnet solides Wachstum in 2010 – Private Krankenversicherung Tarif Informationen | Finanz-Tipps-Online

  2. Pingback: PKV berichtet über solides Wachstum 2010 – Gesundial | Finanz-Tipps-Online

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>