Fachausbildung für Betonstraßenbau

GiNN-BerlinKontor.—Unter Führung der Bundesfachabteilung Straßenbau im Hauptverband der Deutschen Bauindustrie (HDB)  wurde  im Januar 2011 die Initiative „Ausbildung zum Fachmann für den Betonstraßenbau“ gestartet. Ziel ist es, ausreichend leitendes Fachpersonal  – vor allem in mittelständischen Unternehmen -  zu gewinnen, um die Betonbauweise verstärkt auch auf Stadt- und Landstraßen sowie bei besonderen Verkehrsflächen qualitätsgerecht anbieten zu können.

Weitere Trägervereine der Initiative sind der Bundesverband der Deutschen Transportbetonindustrie, der Bundesverband der Deutschen Zementindustrie, die Bundesvereinigung der Straßenbau- und Verkehrsingenieure, der Deutsche Beton- und Bautechnik-Verein, die Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen und die Qualitätsgemeinschaft Städtischer Straßenbau.

In zweiwöchigen Ausbildungsveranstaltungen werden Bauleiter und Poliere mittels theoretischen Unterrichts und in praktischen Unterweisungen zum Fachmann für den Betonstraßenbau ausgebildet. Die ersten Ausbildungslehrgänge finden ab 14. Februar 2011 am Betonzentrum Dresden und vom 25. Februar 2011 an der Bayerischen BauAkademie Feuchtwangen statt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>