EZB:Geldpolitische Beschlüsse

GiNN-BerlinKontor.—Der Rat der Europäischen Zentralbank (EZB) hat am 02.05. auf seiner Sitzung in Bratislava die folgenden geldpolitischen Beschlüsse gefaßt:
Der Zinssatz für die Hauptrefinanzierungsgeschäfte des Eurosystems wird um
25 Basispunkte auf 0,50 % gesenkt. Dies gilt erstmals für das am 8. Mai 2013
abzuwickelnde Geschäft.

Der Zinssatz für die Spitzenrefinanzierungsfazilität wird mit Wirkung vom 8. Mai 2013 um 50 Basispunkte auf 1,00 % gesenkt.

Der Zinssatz für die Einlagefazilität wird unverändert bei 0,00 % belassen. (Quelle: ezb)

Dazu die ARD-Börsenredaktion/tagesschau:  ”Die Entscheidung des EZB-Rats, mit noch billigerem Geld ein Zeichen zu setzen, dürfte durch der nachlassende Teuerungsdruck begünstigt worden sein. Denn trotz der weit geöffneten Geldschleusen ist die Inflation in der EURO-Zone auf dem Rückzug. Im April sank die Inflationsrate auf 1,2 % – und damit klar unter die EZB-Zielmarke von knapp 2,0 %.”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>