EU und IWF wollen Irland retten

GiNN-BerlinKontor.—Die EU-Kommission drängt auf schnelle Rettungsmaßnahmen, um das Finanzdebakel Irlands zu beheben.  Die  Europäische Zentralbank (EZB) und und der Internationale Währungsfonds (IWF) arbeiten an einem “Irland-Notplan “,   so EU-Währungskommissar Olli REHN in Brüssel.  Man will “entschlossen und koordiniert handeln, um die Stabilität der Eurozone zu sichern”, sagte Luxemburgs Regierungschef Jean-Claude JUNCKER.  Im EU-”Rettungsfonds” sollen €  750 Milliarden bereit liegen.  Irlands Finanzminister Brian LENIHAN lehnte es jedoch entschieden ab, der EU ein Hilfegesuch vorzulegen.

Irland steckt in einer schweren Finanz- und Wirtschaftskrise. Die Republik hat zur Rettung ihrer maroden Bankinstitute Milliarden “verzockt”. Auf den internationalen Finanzmärkten kam es zu  Risikoaufschlägen für Kredite. Der Euro steht unter starkem Druck.

Der ständige EU-Ratschef Herman VAN ROMPUY warnte: “Wir müssen jetzt alle zusammenarbeiten, um das Überleben der Eurozone zu sichern. Wenn die Eurozone nicht überlebt, wird die Europäische Union nicht überleben.”

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela MERKEL (CDU)  hielt dagegen: “Ich glaube nicht, dass die Eurozone gefährdet ist. Aber wir haben Turbulenzen und Situationen, die habe ich mir auch vor anderthalb Jahren nicht träumen lassen. Das Allerwichtigste ist, dass wir neben den beschlossenen Rettungsmaßnahmen unsere Wirtschaftskraft besser aufeinander abstimmen.” Die schwächeren Länder sollten ihre Wettbewerbsfähigkeit stärken.  Merkel räumte ein, dass es  “viele Anstrengungen in Griechenland, Spanien und Portugal” gebe.

Merklel zuversichtlich: “Wir werden das schaffen – denn der Euro ist eine wichtige und starke Währung.” Mit Blick auf die Probleme Irlands sagte die Kanzlerin, es gebe einen Rettungsschirm, falls ein Land diese Hilfe benötigen sollte. Das sehe sie im Augenblick aber nicht. Die Hilfe könne beantragt werden, wenn der Euro als Ganzes gefährdet sei.Dies sei jedoch noch nicht der Fall.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>