EU-Kommissionspräsident und Bundeskanzler eröffneten europäische Kulturkonferenz in Berlin

GiNN/BerlinKontor.—Der EU-Kommissionspräsident José Manuel BARROSO und Bundeskanzler Gerhard SCHRÖDER eröffneen am 26.11. in Berlin eine Konferenz zur europäischen Kulturpolitik.

“Europa eine Seele geben” – unter diesem Motto wollen Politiker, Künstler und Wirtschaftsvertreter aus den EU-Mitgliedsstaaten über die Rolle der Kultur bei der Einigung Europas beraten.

Unter den Teilnehmern des von der Bundeskulturstiftung finanzierten zweitägigen Treffens sind der neue EU-Kulturkommissar Jan Figel, Außenminister Joschka Fischer (Grüne), die Filmemacher Istvan Szabo und Wim Wenders sowie Altbundespräsident Richard von Weizsäcker.

Die Konferenz geht auf eine Initiative um den früheren Berliner Kultursenator Volker Hassemer (CDU) und die Theatermacherin Nele Hertling zurück. Adressaten sind in erster Linie die Verantwortlichen für die Europa-Politik.

Die Opposition in Kiew dehnte ihre Protestaktionen aus und riegelte das Präsidialamt sowie das Gebäude des Ministerrates vollständig ab. “Die Arbeit der Regierung ist lahmgelegt», liess der amtierende Ministerpräsident Viktor Janukowitsch mitteilen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>